+ Soros als Kiews Zentralbanker und lächerliche US-Gesetze +

WISSEN IST MACHT

[Kopp Online]
F. William Engdahl – Wenn in den Medien zirkulierende Gerüchte zutreffen – und das kann leider nicht ausgeschlossen werden –, wird der US-Milliardär, Hedgefonds-Spekulant und Philosoph George Soros zum neuen Chef der Ukrainischen Nationalbank in Kiew. Soros, der mit seinen 84 Jahren abgespannt wirkt, ist immer noch aktiv dabei, die russische Wirtschaft zu schwächen, genauso wie er es schon 1998 getan hat. Soros zum Zentralbankchef zu machen, das ist in meinen Augen so, als machte man den alten Fuchs zum Aufseher im Hühnerstall. Damit wäre ein Quartett ausländischer Technokraten komplett, das weder der ohnehin geschwächten Realwirtschaft der Ukraine noch dem Weltfrieden guttäte.
Zum Rest des Beitrags

Kommentar: Ja so läuft es eben in Kolonien ❗ Herzlichen Glückwunsch an das ukrainische Volk – URSACHE UND WIRKUNG – So geschieht es eben, wenn man hirnlos jeder Propaganda folgt ❗ Es sollte eine Warnung für die russische u. chinesische…

View original post 32 mots de plus

Publicités

Laisser un commentaire

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion / Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion / Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion / Changer )

Photo Google+

Vous commentez à l'aide de votre compte Google+. Déconnexion / Changer )

Connexion à %s