Nicht-Moslems sind jetzt Menschen zweiter Klasse

deutschelobby

Sechs Mal gab es in kurzer Zeit Brandanschläge auf christliche Kirchen in Deutschland. Doch die Schändung christlicher Kathedralen stuft die Justiz in Europa heute als Bagatelle ein, während die Schändung einer Moschee ein Schwerverbrechen ist.

In immer mehr Kirchen in Deutschland finden Gottesdienste unter Polizeischutz statt. Noch nie haben die Mainstreammedien darüber berichtet. Denn das Thema ist politisch nicht korrekt. Beispielsweise am Roedeliusplatz in Berlin-Lichtenberg müssen die Christen unter dem Schutz von Polizisten beten.

Das Bundeskriminalamt hat auch andere christliche Gemeinden vor Übergriffen von Orientalen gewarnt.

Doch in der deutschen Öffentlichkeit ist das alles nicht bekannt. Erst nachdem eine koptische Kirche in Brand gesetzt wurde, wachten einige Journalisten auf. Dabei war es schon der sechste Brandanschlag auf christliche Kirchen in wenigen Monaten.

Das erstaunliche Verhalten der Medien kann man am besten beim Blick in andere « EU »-Staaten erklären.

Am 18. September 2014 hat der Strafsenat von Mamoudzou, der Hauptstadt der Ferieninsel…

Voir l’article original 836 mots de plus

Répondre

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion /  Changer )

Photo Google

Vous commentez à l'aide de votre compte Google. Déconnexion /  Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion /  Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion /  Changer )

Connexion à %s